«Dein Platz bei uns bleibt leer, doch nun ist dein Platz überall.»
unbekannt

Eine Fehlgeburt ist für die Eltern ein sehr tragisches Ereignis. Bereits hat man sich intensiv mit dem wachsenden Baby im Bauch verbunden, mit ihm kommuniziert, sich riesig gefreut – und dann das! Frühe Fehlgeburten kommen leider häufig vor und um dies zu verarbeiten braucht es Zeit. Der Verlust des ungeborenen Kindes trifft uns tief im Herzen. Das entbundene Baby gleich nach der Geburt zu verlieren ist ein heftiger Schicksalsschlag und schlägt eine grosse Wunde in unsere Herzen. Heilung braucht sehr viel Zeit! Einfühlsame Rituale für das Sternenkind und deren Eltern und Angehörigen vermögen etwas Trost und Kraft zu spenden und dem Schmetterlingskind heiligen und behütenden Wind für dessen Flug in den Himmel geben.

Rituale für Sternenkinder bringen diese Geschöpfe, welche in uns lebten und doch nicht oder nur ganz kurz in dieser Welt leben durften, wieder zu uns zurück. Manchmal ist es erst Jahre später möglich, sich ihnen auf eine besondere Art und Weise wieder zu nähern und ihrer zu gedenken. So werden sie, die Sternenkinder, auf eine neue Art und Weise Teil unseres Lebens und dürfen bei uns sein und bleiben. Mit einem Ritual zeigen wir, dass immer noch eine Verbindung zu unserem Sternenkind da ist, man immer noch an es in Liebe denkt und es immer lieben wird. Ein solcher Verlust verjährt nie!

Es ist immer Zeit, für Rituale für das Sternenkind

Vielleicht will man einfach auch den Nächsten und Liebsten zeigen, welche Liebe man noch immer im Herzen fühlt, für dieses Kind, dessen Existenz sich nicht äusserlich zeigen konnte. Vielleicht will man es endlich auf symbolische Art und Weise auf die Welt bringen, es für sich und alle sichtbar machen und es würdig begrüssen. Es soll seinen festen Platz für immer bekommen, denn es war da, wenn auch nur für kurze Zeit und verborgen für die äussere Welt. Vielleicht löst sich vieles nach einer einfühlsamen Würdigung, durch ein Ritual für das Sternenkind, und endlich mag es gelingen, auf eine schöne, feierliche Weise Abschied zu nehmen.

Gerne begleite ich Sie als Ritualfachfrau durch diesen Prozess, und freue mich, Sie dabei unterstützen zu dürfen.

Sollten Sie aus nachvollziehbaren Gründen und unter einem grossen Druck stehend den Verlust des ungeborenen Kindes selbst in die Wege geleitet haben, und kommen Sie über diesen Verlust trotzdem nicht hinweg, melden Sie sich. Ein heilsames und versöhnendes Ritual kann Sie dabei unterstützen, Frieden mit diesem Stück belastender Vergangenheit zu finden. Gerne helfe ich Ihnen, ein für Sie passendes Ritual zu gestalten.

Sollten Sie das Gefühl haben, dass dieser Verlust sie noch zu sehr schmerzt und bedrückt, und dass nichts Ihnen helfen kann, wenden Sie sich vertrauensvoll an ihre Arztpraxis und lassen Sie sich durch psychologische Fachärzte helfen.

Lust auf ein schönes Ritual?

Ritual zur Sonnenwende

„Wohl wissend, dass die Sommersonnenwende, 
allmählich kürzt den Tag in unserem Raum, 
geniessen wir dies‘ Leuchten ohne Ende, 
wie einen schönen, lang ersehnten Traum.“

Mittwoch 22.06.2024 // 19:45 – 21:45 Uhr